Ein Erfolg von Schmackhaftigkeit, Geschmäckern, Rezepten, Traditionen und Professionalität.  Die Erfahrung von Molino Piantoni auf der Sigep 2019 ist vor Kurzem zu Ende gegangen und hinterlässt eine Menge an Bildern und Momenten, die sich in das Gedächtnis der Protagonisten und der vielen Besucher eingeprägt haben, welche die Produkte gekostet haben, die am Stand von Piantoni zubereitet wurden.

Die 40. Messe für Eisdielen, Konditorei, Bäckereigewerbe und Kaffee hatte insgesamt über 200.000 Besucher zu Gast, die aus 185 Ländern kamen, wozu noch die 1250 Aussteller und die 925 akkreditierten Journalisten kommen.

Die Mehlsorten von Molino Piantoni haben auf dieser Schaubühne der Trends, einem Treffen der großen internationalen Fachleute, die sich auf die technologische Innovation im Dienst der Kreativität und der Qualität des Made in Italy hinsichtlich von Süßspeisen, ihren Platz bravourös behauptet. Die traditionelle Produktlinie, das „Integrale“, das „Nativa“ und das „Anima di Grano“, hat den Fachleuten vom Kaliber eines Armando Palmieri, Leonardo und Carlo Melucci, Adriano Dogali, Antonio Cupo, Alessandro Servidio, Antonio Ferraiuolo und Gabriele Gianotti gestattet, jeweils bei ihrem Showcooking eine Vielzahl an schmackhaften Spezialitäten zuzubereiten.

Pizzabäckermeister und Konditoren, aber vor allem Freunde von Molino Piantoni, die mit äußerster Bereitwilligkeit und Professionalität während der Tage der Sigep zusammengearbeitet haben, um jedes Produkt hervorzuheben und ihm den richtigen Wert zu geben.

Das taten sie, indem jeder andere Geschichten anhand verschiedener Spezialitäten erzählte. Vor allem Armando Palmieri, ein Meister von internationalem Ruf in der Konditorbranche, der mit seiner Konditorkunst und mit seiner ständigen Forschung Auge und Gaumen entzückte. Seine gefüllten Beugel, die Mürbteigplätzchen, die Sachertorte mit Joghurt haben für ihn gesprochen und waren die Hauptdarsteller der verschiedenen Showcooking-Veranstaltungen, die vom Meister durchgeführt wurden, der dank seiner Erfahrung im Ausland zum Weltbotschafter der italienischen Süßwaren ernannt worden ist.

Unter den anderen Protagonisten waren: Cupo mit seinen Gourmet-Pizzen; Gianotti mit der Pizza “Lady Di“; Ferraiuolo mit der neapolitanischen Massariola; Die Brüder Melucci aus Palma de Mallorca mt den süßen und den internationalen Pizzen; Servidio, Maurizio Greco und Marco Ienna mit den Pale Gourmet.

So viele Gesichter und Erfahrungen, die wieder Zeugen eines Erfolges wurden, der ein Ergebnis von Leidenschaft, Einfachheit und Liebe zur eigenen Arbeit ist. Werte, die schon seit Jahren die Geschichte von Molino Piantoni und seinen Produkten prägen. Werte, die der Familie Piantoni gestattet haben, Wertschätzung vom Markt und seinen Hauptakteuren zu gewinnen. An sie, die Freunde, die auf der Sigep Protagonisten waren, und an alle Besucher geht der Dank des gesamten Personals und auf Wiedersehen auf der Sigep 2020.

 

Mehr News aus unserem blog

Naviga nel sito